Entfernen von Backlinks, wie geht das?

Heutzutage ist es sehr wichtig, in Google gut gefunden zu werden. Dabei können hochwertige Backlinks sehr hilfreich sein. Ein Qualitäts-Backlink ist ein Link, den jemand auf seiner Website platziert und auf eine andere Website weiterleitet. Jemand kann dies zum Beispiel tun, um seinen Besuchern mehr Informationen zu geben, um sich für eine gute Zusammenarbeit zu bedanken, um die Besucher darauf hinzuweisen, dass eine andere Website sehr gute Sachen verkauft. Oder noch einfacher, weil jemand eine Quelle verwendet hat. Das sieht man oft auf Nachrichten-Websites.

Leider gibt es auch Personen oder Bots, die absichtlich schlechte Backlinks an Websites senden. Google nimmt schlechte Backlinks sehr ernst. Hat Ihre Website schlechte Backlinks? Dann könnte dies zu einer Google-Strafe führen (lesen Sie hier, was eine Google-Strafe genau bedeutet). Daher ist es kein Luxus, regelmäßig zu überprüfen, ob Ihre Website schlechte Backlinks hat.

Jetzt fragen Sie sich natürlich, wie Sie Ihre Backlinks auf einfache Art und Weise überprüfen können. Glücklicherweise gibt es dafür eine ganze Reihe kostenloser Tools. Einige dieser Websites sind die folgenden:

Obwohl diese kostenlosen Tools manchmal von der Realität abweichen, können sie einen sehr guten Hinweis darauf geben, wie Ihr eigenes Backlinkprofil aussieht. Lassen Sie Ihre Website sicherheitshalber durch einige dieser Tools laufen. Dadurch erhalten Sie ein klares Bild davon, wie Ihr eigenes Backlink-Profil aussieht.

Sie wollen nichts dem Zufall überlassen? Dann wenden Sie sich an uns, wir verwenden Premium-Tools, die dies sehr sorgfältig prüfen können.

Wie sieht ein schlechter Backlink aus?

Nachdem Sie nun die Backlinks Ihrer eigenen Website kartiert haben, geht es darum, herauszufinden, welche dieser Links schlecht sind. Sie können dies auf verschiedene Weise herausfinden, beachten Sie die folgenden Indikatoren:

  • Spammy Backlinks (meist mit denselben Ankertexten)
  • Links aus dem Ausland
  • Links mit einem hohen Spam-Score
  • Links, die von Spam-Bots gesetzt wurden (z. B. in den Kommentaren bestimmter Websites)

Sehen Sie seltsame URLs in der entladenen Excel-Tabelle? Dann werfen Sie einen Blick auf diese Website. Haben Sie ein ungutes Gefühl bei dieser Website und scheint sie nicht vertrauenswürdig zu sein? Dann merken Sie sich diese Website gut und lesen Sie später, wie Sie diese Empfehlung entfernen können.

4 Möglichkeiten, Backlinks zu entfernen

Die Entfernung von Backlinks kann auf verschiedene Weise erfolgen. Einige Schritte sind weniger invasiv als andere, und bestimmte Schritte sollten Sie gar nicht durchführen, es sei denn, es gibt wirklich keinen anderen Weg. Lesen Sie hier 4 Möglichkeiten, um schlechte Backlinks dauerhaft von Ihrer Website zu entfernen:

Den Eigentümer der Website fragen

Am einfachsten ist es, den Eigentümer der Website zu bitten, die Links zu entfernen. Suchen Sie nach den Daten des Website-Besitzers und bitten Sie ihn höflich darum, dies für Sie zu tun, zum Beispiel über diese Website. Wenn Sie sich per E-Mail an den Eigentümer der Website wenden, sollten Sie dies stets höflich und freundlich tun. Wenn Sie das nicht tun, kann es sein, dass der Eigentümer Geld für die Entfernung des Links verlangt. Natürlich dürfen Sie kein Geld für die Entfernung eines Backlinks bezahlen. Lassen Sie dies also niemals zu! Wenn jemand mit einer Zahlung droht, können Sie immer noch auf andere Möglichkeiten zurückgreifen.

Entfernen Sie Ihre eigene Seite

Wenn ein schlechter Link auf eine Seite Ihrer Website verweist, können Sie jederzeit die gesamte Seite entfernen. Bringt diese Seite keinen Mehrwert für Ihre Website? Dann ist die Entscheidung schnell getroffen. Aber hat die Seite einen großen Wert? Dann machen Sie für sich selbst einen klaren Kompromiss zwischen den schlechten Backlinks und dem Wert der Seite. Wenn Sie eine Seite auf Ihrer Website löschen, entfernen Sie automatisch alle Links, die auf diese Seite verweisen.

Backlinks entfernen

Google Disavow-Tool

Mit dem Google Disavow Tool können Sie sich jederzeit von den schlechten Backlinks befreien. Sie können dieses Tool verwenden, um Backlinks zu entfernen. Disavow bedeutet also wörtlich übersetzt „zurückweisen“. Das Tool filtert alle schlechten Backlinks aus Ihrem Profil heraus und entfernt sie sofort. Das Disavow-Tool sorgt dafür, dass die von Ihnen angegebenen negativen Links in den Suchergebnissen ignoriert werden. Es ist ein einfaches Tool, das Ihnen schnell hilft, negative Backlinks zu entfernen und ihnen entgegenzuwirken.

Google Disavow tool

Domain zurücksetzen und von vorne beginnen

Wir empfehlen es nicht, aber es ist eine Möglichkeit, die Backlinks zu entfernen. Sie können bei Bedarf Ihre gesamte Domain zurücksetzen. Wenn Website-Besitzer nicht auf die Entfernung negativer Links reagieren oder es zu viele Seiten zum Entfernen gibt, können Sie Ihre Domain jederzeit zurücksetzen. Dies ist ein effektiver Weg, um schlechte Links schnell loszuwerden. Ihre Website und Ihre Seiten sind dann verschwunden. Da Ihre Domain jedoch noch in Ihrem Besitz ist, können Sie nur von vorne beginnen. Wenn Sie zu viele Seiten entfernen müssen, um eine einigermaßen saubere Website zu haben, können Sie diese Option wählen.

Brauchen Sie einen Rat?

Sind Sie unsicher, ob Sie es mit spammigen Backlinks zu tun haben? Dann kontaktieren Sie uns, wir werden Ihre Domain gerne untersuchen.

© 2014 - 2024 Copyright - Convident. Convident B.V. wird mit 4.8 / 5 bewertet, basierend auf 227 Bewertungen. Partnerships Arbeitsfeld Datenschutzerklärung Allgemeine Geschäftsbedingungen